Ich lernte Ayurveda erstmals 2007 im nordindischen

Pilgerort Haridwar kennen, wo ich mehrere Monate in einem 

Yoga und Ayurveda Ashram verbrachte.

Die hingebungsvolle, von den Göttern und der Natur beseelte Lebensweise der Lehrer und Menschen hat mich sehr berührt und mein Interesse für den Ayurveda geweckt.

 

Durch die Auseinandersetzung mit der vedischen Philosophie und Religion, Yoga und Meditation konnte ich meine Wahrnehmung und Achtsamkeit stärken und sensibilisieren.

Ich habe wertvolle Erkenntnisse gewonnen, die zu einer Verbesserung meiner Lebensqualität beigetragen haben.

Ich schöpfe täglich aus den Schätzen und wertvollen Lebensweisheiten.

 

Seither bin ich auf den Spuren des Wissens vom Leben und der  ayurvedischen Heilkunde.

Im Jahr 2016 begann ich nebenberuflich die Ausbildung zur Komplementärtherapeutin-Ayurveda an der Heilpraktikerschule Luzern, welche ich im März 2021 abschloss.

 

Seit dem Jahr 2018 praktiziere ich Ayurveda in meiner Praxis

in Basel.

Features

Location

Message Vendor